Reiseberichte Thailand

Bangla Road Nachtleben! Erfahrung & Preise aus Patong Phuket

Wer sein Urlaub in Phuket verbringt und dabei ordentlich Party machen will, kommt an der Bangla Road nicht vorbei. Sie ist die bekannteste Partymeile im Bezirk Patong und bietet das perfekte Nachtleben für Jung und Alt. Bei unzähligen Bars, Clubs und StreetFood Ständen kann man zum Abend ein reges Treiben beobachten und selber daran teilnehmen. Wir waren 1 Woche lang am Patong Beach und konnten die Partymeile täglich erkunden. In folgenden Reisebericht zeige ich euch was wir für Erfahrungen im Nachtleben gemacht haben und mit welchen Preisen ihr rechnen müsst.

Lage der Bangla Road in Patong

Die Bangla Road ist nur 70 Meter vom großen Jungceylon Shopping Center entfernt und führt bis zum Patong Beach runter. Sie ist ganz einfach zu Fuß zu erreichen auch wenn ihr euer Hotel nicht direkt am Strand gebucht habt. Patong selber kann man super zu Fuß erlaufen was teilweise schneller als mit dem Moped oder Taxi zu fahren. Um der Bangla Road herum befinden sich viele Bars und Restaurants. Je näher man zur Partymeile am Abend kommt desto voller wird es. Man kann die Straße sozusagen gar nicht verpassen und braucht nicht nach den Weg fragen.

Auf der Soi Sansabai unterwegs: 100 Meter vor der Soi Bangla Partymeile

Wie ist es auf der Party-Meile?

Voll! Ja wir waren wie (wohl die meisten) inmitten in der Hochsaison dort. Tagsüber total ausgestorben und eher unspektakulär zeigt sie erst zum Abend wen es dunkel wird ihr richtiges Gesicht. Schon am Eingang zur Bangla Road steht man direkt vor einer riesigen “Patong Beach“ Leuchtreklame worunter man durchgeht. Hier könnt ihr euch runterstellen und das wohl meist gemachte Foto schießen.

Patong Beach Leuchtreklame am Eingang zur Bangla Partymeile

Ist man dann erst einmal auf der Straße sind Links und Rechts unzählige Clubs sowie Bars die man besuchen kann. Man läuft zwischen tausenden Touristen und wird aller 5 Meter von sehr knapp angezogenen Mädels angesprochen um in ihre Bar zu kommen. Angesprochen ist hier aber übertrieben. Durch die teils extrem laute Musik aus den Bars wird hier kaum noch geredet sondern mit großen Schildern kommuniziert. Dort kann man dann die angebotenen Drinks & Preise einsehen. Die ganze Werbeaktion für Ihre Bars gehen aber erst ab 22 Uhr so richtig los. Davor ist es noch relativ ruhig und die Clubs wenig besucht.

Mittendrin in der Bangla Road zwischen Clubs & Bars

Zwischen den Menschenmengen befinden sich dann auch viele kleine Verkäufer und spektakulär angezogene Ladyboys mit dem man Fotos machen kann. Für das Foto muss man dann natürlich am Ende tief in die Tasche greifen. Wer die Party-Meile zum ersten Mal durchläuft schafft es am Anfang gar nicht alle Eindrücke aufzunehmen. Hier sind wir direkt umgedreht und noch einmal durch.

Schlepper und Bar-Mitarbeiter werben mit Schildern um Kunden

Die Ping Pong Show Verkäufer

Ja auch sie gibt es natürlich auf der Bangla Road. Schlepper die mit Werbeschildern versuchen ein in eine PingPong oder Travestie-Show Bar zu locken. Diese Bars liegen (zum Glück) nicht direkt auf der der Partymeile sondern etwas entfernt von der Soi Bangla. Die Schlepper stehen alle 10 Meter und versuchen Touristen für die Shows zu gewinnen. Wer genug Geld hat und nach dem Urlaub seinen Kumpels eine coole Urlaubs-Story erzählen will, ist dort gut aufgehoben. Allen anderen würden wir eher davon abraten. Auch wenn teilweise mit kostenlosen Shows oder “nur einmal schauen“ geworbenen wird holen sie sich ihr Geld bei schwachen Shows über überteuerte Getränke oder hohe Eintrittspreise rein. Wer das Erlebnis doch einmal erleben will sollte sich aber unbedingt von den Schleppern fern halten und online schauen wo die Clubs sind.

Ping Pong Show Schlepper auf der Bangla Road

StreetFood Markt bei der Bangla Road

Um gestärkt und mit genug Grundlage ins Nachtleben von Patong zu starten, findet man direkt an der Bangla Road ein Thailand typischen Streetfood Markt. Wenn Ihr auf der Partymeile angekommen seid und Richtung Patong Beach läuft, befindet sich der Markt auf der rechten Seite. Hier haben wir uns zum Abend mit leckeren Thai-Gerichten verköstigt. Von frischen Fleisch-Spießen über frischen Fisch bis hin zu gebratene Nudeln bekommt man eine reichhaltige Auswahl. Die Preise liegen hier bei 80 bis 100 Baht (2-2,50 €) pro Spieß.

Eingang zum Streetfood Markt
Unsere Hähnchenspieße vom Streetfood Markt
Große Grill-Spieß Auswahl auf dem Streetfood-Markt

Um den Markt herum hat man viele Sitzmöglichkeiten wo man in Ruhe essen und bei Bedarf ein Getränk ordern kann. Beim Essen bekommt man noch auf einer kleinen Bühne eine Tanz-Show mit Live-Musik geboten. Der Markt ist zum zu später Stunde gut besucht wodurch man teilweise Glück haben muss noch ein Platz zu bekommen. Die Atmosphäre gibt aber den richtigen Auftakt um sich danach Richtung der Clubs zu bewegen. Der abwechslungsreiche Streetfood Markt war für uns ein absolutes Highlight auf der Bangla Road und sollte jeder bei seinem Besuch erlebt haben.

Sitzmöglichkeiten am Soi Bangla Streetfood Market
Tanz-Show & Unterhaltung am Streetfood Market

Die kleinen Nebenstraßen

Was man am Abend kaum war nimmt sind die 3 größeren Nebenstraßen die von der Bangla Road abführen. Diese kann man am besten unter dem Tag sehen und erkunden. Hier befinden sich kleinere Hostels, Restaurants und Shopping-Geschäfte. Zum Mittag eine gute Möglichkeit günstig Thai-Essen zugehen, was dort in der Nähe gar nicht so einfach ist. Zum Abend hin sind die Gassen als solche kaum war zunehmen. Sie wandeln sich zu Clubs und GoGo Bars. Haltet einfach mal Ausschau und geht in die Nebenstraßen. Meist ist es dort am Abend nicht so voll und man kann in Ruhe ein Bier trinken.

Nebenstraße mit verschiedenen Bars

Wie hoch sind die Preise?

Selbst auf der beliebten Bangla Road kann man sich zu günstigen Konditionen mit Drinks eindecken. Ein Bier in einer Bar oder Club kostet zwischen 60 bis 90 Baht (ca. 2 €). Wer sich ein Cocktail gönnen will liegt hier bei etwa 150 bis 180 Baht (ca. 4 €). Wer eine Bar mit GoGo aussucht muss etwas tiefer in die Tasche greifen und etwa 30% mehr zahlen. Der Eintritt in die Clubs ist meist kostenlos wodurch man sich einfach von Club zu Club tanzen kann.

Wer ein Happen Essen will kommt auf der Partymeile natürlich auch auf seine Kosten. Insgesamt bekommt man ein reichhaltiges Fastfood Angebot wo man mit folgenden Preisen rechnen muss:

  • McDonalds Meal: 200 Baht
  • Kebab in Brot: 120 Baht
  • Gebratener Reis mit Hähnchen: 100 Baht
Chicken Kebab für den Weg

Wem das alles nicht zusagt hat die Möglichkeit im Supermarkt 7-Eleven einzukaufen. Dieser liegt direkt auf der Partymeile wodurch Ihr euch mit kleinen Snacks, Bier und Schoki eindecken könnt. Die Preise liegen hier allerdings etwas höher als man es bei 7-Eleven oder 999 Market gewohnt ist.

7-Eleven Supermarkt direkt auf der Soi Bangla Partymeile

Sicherheit auf der Straße

Trotz der ganzen Touristen, Händler und PingPong Schlepper haben wir uns in keinsterweise unsicher auf der Bangla Road und der Umgebung gefühlt. Wir wurden weder von komischen Gestalten angesprochen oder irgendwie penetrant bedrängt (was in Thailand auch untypisch wäre). Wer mit Rucksack oder seiner Kamera-Ausrüstung unterwegs ist sollte aber (wie auch überall anders in der Welt) darauf achten, keine offene Taschen zu haben. Hier haben wir unsere Rucksäcke aber teilweise auch nach vorne getragen. So hatten wir bei der großen Menge an Touristen auf der Straße mehr Kontrolle über unsere Wertsachen.

Zugang zur Bangla Road von Patong Beach aus

Beste Zeit für ein Besuch

Auf der Bangla Road gehen die Partys genauso spät los wie man es auch aus Deutschland kennt. Vor 23 Uhr braucht man in kein Club oder Bar gehen da zu dem Zeitpunkt einfach noch keine richtige Stimmung herrscht. In den Bars sitzen ein paar vereinzelte Touristen mit einem Bier, die GoGo Mädels stehen noch total unbeteiligt an ihren Stangen und auf der Straße laufen sehr viele Touristen die nur mal kucken wollen. Richtung 0 Uhr sind dann die Nachtschwärmer unterwegs die auch bereit sind Geld für Clubs und Getränke auszugeben.

Der Peak der Feiermenge geht dann bis etwa 3-4 Uhr wo die Clubs rappelvoll sind. Gerade zum Wochenende hatten wir das Gefühl, dass es nochmal umso voller geworden ist auf der Bangla Road. Wer nicht unbedingt die Absicht hat vor Ort Party zu machen und einfach nur mal die Atmosphäre erleben will, kann sich schon ab 20 Uhr auf dem Weg dorthin machen. Wenn wir von den Tages-Touren knülle waren ging es um die Zeit zum StreetFood Markt und danach auf die Road was auch schon sehr erlebnisreich ist.

Nachtleben: Die besten Clubs & Bars

Das Hauptaugenmerk der Bangla Road liegt natürlich auf Clubs & Bars. Hier bietet die Bangla Road eine große Auswahl mit verschiedenen Musikstilen und Zielgruppen. Der Eintritt ist je nach Club oder Bar kostenlos oder wird mit einer Gebühr belegt wo ein Freigetränk direkt mit drinnen ist. Wir können aus unserer Erfahrung folgende Locations empfehlen:

Die 3 besten Bars auf der Bangla Road:

1. Heroes Bar

Hier gibt jeden Abend gute Livemusik bei fairen Bier & Cocktail-Preisen. Free WiFi ist vorhanden und das Personal nett. Wen es interessiert kann hier auch internationalen Sport sehen. Keine penetranten Schlepper wie man es von anderen Bars kennt. Direkt von der Bar aus hat man einen guten Blick auf die Partymeile und kann das Treiben beobachten.

2. Red Hot Club

Bei dem Red Hot Club handelt es sich eher um eine Bar als um ein richtig Club. Sie liegt direkt am Eingang zu Bangla Road und ist liegt nicht direkt im Trubel. Hervorheben kann sich die Bar durch seine hervorragenden Livebands und Unterhaltungsshows am Abend. Gespielt werden viel Coversongs. Wer will bekommt hier auch einfaches aber gutes Fastfood. Auch hier sehr angenehmes Personal was nicht aufdringlich ist. Preise liegen durch die vielen Livebands und Shows etwas höher. Nutzt unbedingt die HappyHour.

3. Sin City Bar

Natürlich gehört zum Nachleben in Patong auch eine Bar dazu wo die GoGo Mädels an den Stangen tanzen. Dieses findet man bei Sin City Bar. Fokus liegt bei der Unterhaltung der Gäste. Viele kleine Spielchen mit den Gästen und eine ständige Feierstimmung. Wer nur in Ruhe ein Bier trinken will ist hier falsch. Preise sind etwas höher aber das bezahlt man gern wenn in Feierstimmung ist.

GoGo Girls in der Bar auf der Bangla Road

Die 3 besten Clubs & Diskotheken auf der Bangla Road:

1. Illuzion Phuket

Aus meiner Sicht der größte und bekannteste Club auf der Nachtmeile der über 2 Etagen geht. Hier bekommt man teilweise auch international bekannte DJs zu sehen. Besonders hervorzuheben ist die erstklassige Clubbeleuchtung die richtig Partystimmung aufkommen lässt. Preise für Drinks sind sehr überteuert und Qualität dieser eher mittelmäßig. Wem das nicht stört verbringt ein tollen Abend. Angeblich können hier bis zu 5000 Menschen feiern.

2. Seduction Night Club

Der geht Club geht über 4 Etagen und hat ganz oben ein Restaurant platziert von wo man ein tollen Blick auf die Bangla Road hat. Je nach dem was man an Eintrittspreis bezahlt kann man die verschiedenen Floors auf den anderen Etagen (VIP) besuchen. Es wird viel elektronische Musik gespielt die extrem laut ist. Dies ändert sich aber auch von Etage zu Etage. Viele GoGo Girls die ein guten Job machen. Preise sind angemessen aber das Unlimited Drinks Package lohnt sich aufgrund der kaum vorhandenen Alkoholmenge nicht.

3. Tai Pan Disco

Auch einer der größeren Clubs wo eher Mainstream-Musik gespielt wird. So richtig Stimmung kommt dort nicht auf. Der Eintritt ist kostenlos, dafür sind die Preise etwas teurer. Einige Mädels die an der Stange tanzen und versuchen Partystimmung aufkommen zu lassen. Es häufen sich Aussagen, dass das Personal gern mal bei großen Geldscheinen das Rückgeld unterschlägt. Beispiel: Man bezahlt eine 260 Baht Rechnung mit 1000 Baht-Schein und erhält 140 Baht zurück. Wir würden von dem Club eher abraten!

Eingang zum Tiger Club

Was gibt es noch in der Nähe?

Genauso interessant wie die Bangla Road ist auch die lebhafte Umgebung. Wer gut essen gehen will kann dies am besten auf der Straße am Patong Beach. Geht nach der Bangla Road einfach nach rechts weiter und ihr bekommt für jeden Geldbeutel einige gute Möglichkeiten. Wer den Weg weiter folgt findet nach etwa 400 Metern am 999 Supermarkt auch ein weiteren tollen Streetfood Markt mit frischen Meeresfrüchten und Cocktails. Aber auch etwas Süßes müsst ihr in der Nähe probieren. Es gibt mobile Pancake Stände wo man sich nach Wunsch sein Pfannkuchen zusammenstellen kann. Unser Tipp! ein Banana Nutella Pancake für 60 Baht.

Pancake-Stand am Patong Beach
Weitere Restaurants & Bars am Patong Beach

Auch in die andere Richtung der Bangla Road befinden sich viele lebhafte Straßen mit tollen Bars wo Livemusik gespielt wird. Eine Regelrechte Verlängerung der Bangla Road ist die “Soi Sansabai“. Hierrüber kommen die meisten Besucher und starten ins Nachtleben. Direkt an der Straße hatten wir unser Hotel und konnten jeden Abend das treiben miterleben.

Nebenstraße mit Bars in der Umgebung von Soi Bangla

Lohnt sich ein Hotel direkt an der Bangla Road?

Hier haben wir eine klare Antwort. Auf jeden Fall! Die Preise für die Zimmer sind nicht teurer als in anderen 3 Sterne Patong Hotels. Luxus darf man aber eher nicht erwarten. Dafür muss man Hotels nehmen die etwas weiter weg liegen. Wir fanden die Lange direkt in der Nähe zur Bangla Road aber perfekt. Innerhalb von 5 min ist man mitten im Getümmel. Von Restaurants bis zu Bars hat man alles direkt in der Nähe und muss nicht lang unterwegs sein. Das es in der Nacht aber etwas lauter auf den Straßen sein kann muss man dann natürlich in Kauf nehmen.

Zusammenfasung & Bewertung

  • Die Soi Bangla in Patong bietet das beste Nachtleben auf ganz Phuket
  • Ab 20 Uhr füllt die die Partymeile so langsam
  • Die Clubs haben meinst kostenlosen Eintritt und starten ab 23 Uhr so richtig los
  • Geht unbedingt auf den Streetfood Markt um euch für den Abend zu stärken
  • Ignoriert am besten die PingPong-Schlepper auf der Bangla Road (Abzockgefahr)
  • Wer es etwas ruhiger mag sollte sich in den Bars der Nebenstraßen niederlassen
  • Für Flaschenbier & Kebab ToGo ist mit Läden und ein 7-Eleven auf der Straße gesorgt
  • Als besten Club sowie Bar sehen wir das Illuzion & die Red Hot Club Bar
  • Wer in der Nähe gut essen gehen will sollte sich rechts am Patong Beach entlang gehen
  • Nehmt euch ein Hotel direkt in der Nähe! Diese nicht teurer als andere Unterkünfte

Was man im Nachtleben auf der Bangla Road erleben kann seht ihr folgenden YouTube Video sehen:

Bewertung der Reise-Erfahrungen & Insider-Tipps unserer Leser
[Gesamt: 3 Durchschnitt: 5]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Impressum Datenschutzerklärung

Close