Umsteigen in Bangkok: Tipps für den Weiterflug in BKK & DMK
Reiseberichte Reisetipps Thailand

Umsteigen in Bangkok: Tipps für den Weiterflug in BKK & DMK

Für viele ist Bangkok nur ein Zwischenstopp um zum eigentlichen Urlaubsziel in Thailand zu kommen. Einige bleiben 3 Tage und nutzen die Zeit für ein City-Trip, andere profitieren von den günstigen Flügen nach Bangkok und nehmen sich ein Weiterflug mit den Low-Budget Airlines Richtung End-Reiseziel. Da die Hauptstadt 2 Flughäfen besitzt sollte das Umsteigen in Bangkok gut geplant sein. Wir waren schon mehrmals in Bangkok und sind sowohl am Suvarnabhumi Airport (BKK) also auch am Don Mueang Airport (DMK) zum Weiterflug umgestiegen. Was ihr alles beim Umsteigen beachten solltet, wie viel Zeit ihr einplanen müsst und was unsere Erfahrungen dabei waren findet ihr in folgenden Blog-Artikel.

Visa & Ankunft in Bangkok (BKK)

Wer nach einen Langstreckenflug in Bangkok (BKK) angekommen ist muss als erstes prüfen ob er ein direkten Weiterflug am BKK Flughafen hat oder raus muss (Einreise) um zum Beispiel zum DMK Flughafen zu fahren. Wer ein Weiterflug mit der gleichen Airline hat braucht kein Gepäck (wird durchgecheckt) holen und geht Richtung Transit wo die Passkontrolle sowie das Visa erfolgt. Die meisten Urlauber die in Bangkok ankommen fliegen allerdings mit einer anderen Low-Budget Airlines weiter und müssen direkt zur Passkontrolle bzw. Immigration. Die Wege am Flughafen sind gut ausgeschildert und einfach zu finden. Nach der Passkontrolle ist man direkt an den Gepäckbändern und kann seine Koffer abholen.

Ankunft am Suvarnabhumi Airport auf dem Weg via Rollband zur Immigration

Umsteigen am BBK Flughafen: Wie viel Zeit brauche ich?

Wer sein Weiterflug mit der gleichen Airline hat, sollte hier mindestens 1,5 Stunden einplanen. Um beim Weiterflug zum richtigen Terminal zu gelangen braucht man nicht wirklich viel Zeit und ist meist in 45 Minuten durch. Auf dem Weg dorthin erfolgt ebenfalls eine Passkontrolle. Diese geht im Transit meist deutlich schneller als wenn ihr nach Bangkok raus wollt. Da die Maschinen in Richtung Bangkok aber gern einmal Verspätungen haben können, sollte hier ein zeitlicher Puffer eingeplant werden. Anschlussflüge von einer anderen Airline warten generell nicht und würden so im Verspätungsfall schon weg sein. Wer den Flug mit einer anderen Airline am BKK hat, muss einmal in Bangkok Einreisen, sein Gepäck holen und dann zum Domestic Terminal. Dafür sollten mindestens 3 Stunden eingeplant werden.

Transfer von BKK zum DMK Flughafen

Die meisten Thailand-Urlauber fliegen mit Billig-Airlines weiter und brauchen so ein Transfer zum DMK Flughafen. Die Entfernung zwischen beiden Flughäfen sind ganze 40 km und braucht so einiges an Zeit. Die beiden besten Transfers gibt es mit dem kostenlosen Shuttle Bus oder Taxi. Eine direkte Verbindung via Skytrain gibt es noch nicht, wird aber aktuell gebaut. Von der Verbindung mit den öffentlichen Bussen raten wir eher ab. Hier müsstet ihr einige Kilometer zum Public Transport Center anreisen was viel zu aufwändig ist. Für das Umsteigen zwischen den beiden Flughäfen solltet ihr insgesamt 4 bis 5 Stunden einplanen. Die Umsteige-zeit unterteilt sich für uns wie folgt:

  • ca. 1 Stunde für Ankunft, Passkontrolle & Gepäck holen
  • ca. 1,5 Stunden für die Fahrt vom BKK zum DMK Airport
  • 2 Stunden vor Abflug am DMK sein
Bus Shuttle & Taxi: gute Ausschilderung am Bangkok Suvarnabhumi Airport

Transfer mit dem Shuttle Bus

Am günstigsten kommt ihr mit dem Shuttle-Bus zum DMK. Dieser fährt von 5 bis 24 Uhr täglich im Schnitt aller 30 Minuten. Zu den Stoßzeiten (Morgens & Nachmittags) auch gern mal aller 12 Minuten. Hierfür müsst ihr beim Einsteigen einfach nur euer Flugticket vorzeigen und kommt so kostenlos zum Don Mueang Airport. Die Fahrzeit zwischen den beiden Flughäfen kann hier aber stark zwischen 45 Minuten und 2 Stunden variieren. Je nachdem wir der Verkehr auf den 40 km ist, steht man auch gern einmal länger im Stopp an Go Stau. Der Weg zum Shuttle Bus ist im Flughafen ausgeschildert und schnell zu finden. Bei unserer Reise war der Bus Terminal am Eingang 3 auf der Ebene 2 (Ankunftsterminal).

Transfer mit dem Taxi

Wer es etwas bequemer und schneller mag nimmt am Flughafen am allerbesten ein Taxi. Der Taxi Stand ist von der Ankunftshalle aus ausgeschildert und in 5 Minuten zu erreichen.  Dieser befindet sich auf Ebene 1 wo sich verschiedene Automaten stehen wo man sich seine Parktaschennummer zieht. Zu dieser Nummer auf dem Parkdeck läuft man dann und kommt so zu seinem Taxi was auf einen wartet oder direkt hinfährt. Die Fahrt von BKK nach DMK sollte so etwa um die 600 Baht (15 €) kosten. Dabei ist es egal ob ihr mit Taxameter fahrt oder nicht. Dies macht gefühlt jeder Fahrer wie er will. Neben dem Taxi-Meter (350-400 Baht) kommen noch Flughafen-Gebühren (50 Baht) und Autobahn-Tickets (100-150 Baht) dazu. Am Ende ist also der Endpreis entscheidend, den mal vor jeder Fahrt einmal erfragen sollte.

Taxi-Stand am Suvarnabhumi Airport mit Ticket-Schalter
Unser wartendes Taxi in der Parkbucht (Lane 12) wie wir es am Automaten gezogen haben

3-10 Stunden bis zum Anschlussflug – Was tun?

Wer nur wenige Stunden beim Umsteigen in Bangkok hat kann diese auf verschiedene Weise verbringen. Der Flughafen selber ist nicht so groß und bietet gegenüber Singapur oder Doha eher wenig zur Bespassung an. In der kurzen Zeit sehen wir folgende Optionen die Ihr machen könnt:

  • 3-5 Stunden: etwas Shopping & entspannen in den Airport Lounges (ab 25 €)
  • 5-10 Stunden: über Nacht ins Airport-Hotel und etwas ausschlafen
  • Gepäck: könnt ihr am Flughafen abgeben und dann in die Stadt mit dem Taxi oder Airport Rail Link starten

Ein Abstecher in die Stadt geht mit dem Skytrain relativ schnell und ist innerhalb von 30 Minuten an der Endstation Phaya Thai. Von dort aus kann man zum Beispiel mit dem TukTuk weiter zu Märkten oder Partymeilen.

12-24 Stunden & eine Nacht in Bangkok bis zum Weiterflug

Wer in Bangkok zwischen den Flügen etwas mehr Zeit hat sollte den Flughafen einmal hinter sich lassen und im Zentrum ein Hotel zur Übernachtung nehmen. Von dort aus kann man dann ein paar Stunden zu Märkten gehen oder das Nachtleben Bangkoks erkunden.  Für uns haben wir so ein Rhythmus gefunden die Zeit perfekt zu nutzen und in Thailand einmal anzukommen. Wir haben uns für ein Hotel entschieden was genau zwischen den beiden Flughäfen und in der Nähe der Backpacker-Meile Khao San Road liegt. Dort hat man die beste Möglichkeit in Ruhe etwas zu essen sowie das das Thailand-Feeling am Anfang aufzunehmen. Aber auch andere Hotspots mit spannenden Nachleben bieten sich in Bangkok an:

  • Sukhumvit Road bietet Shopping Center, Rotlicht-Viertel und tollen Clubs
  • Khaosan Road & Soi Rambuttri Szene-Viertel mit tollen Bars, Kneipen & Garküchen
  • Royal City Avenue (RCA) mit einigen Discotheken
  • Soi Cowboy größtes und farbenfrohes Rotlicht-Viertel

Für reine Sehenswürdigkeiten reicht die Zeit nicht und würden wir niemanden raten. Man hat einfach zu wenig Zeit um sich die Attraktionen richtig anzuschauen und die Geschichte dahinter aufzunehmen. Für die Fahrt ins Zentrum zu unserem Hotel mit dem Taxi haben wir im Schnitt 400 bis 500 Baht bezahlt. Der Preis richtet sich aber immer nach der Entfernung und kann je nach Hotellage variieren.

Street-Food für meine schwangere Frau auf der Khao San Road

Das richtige Hotel für den Zwischenstopp

Auch wenn man in dem Hotel nur eine Nacht verbringt sollte dieses gut ausgewählt werden. Ziel ist es sich hier von den langen Flug etwas ausruhen zu können. Dies geht am besten wenn das Hotel und Zimmer ansprechend ist und man sich auch wirklich wohl fühlt. Hier lohnt es sich teilweise eine bessere Zimmerkategorie zu wählen die man sich sonst vielleicht nicht leistet. Für 60 bis 70 € die Nacht hatten wir in unseren Hotel einige Annehmlichkeiten die uns den Aufenthalt versüßt haben:

  • Gute Lage: Achtet auf eine gute Lage wo ihr zu Fuß zur Nachtmeile laufen könnt
  • Deluxe-Zimmer: Sehr viel Platz mit riesen Bad und tollen Bett zum ausspannen
  • Pool auf dem Dach: Super Erfrischung zum Abend mit Blick über die Dächer von Bangkok bei Nacht
  • Frühstück mit viel Auswahl: Reichhaltiges Frühstück macht den Start am Morgen einfacher. Die perfekte Voraussetzung um danach zum Flughafen zu fahren und sein Weiterflug zu erreichen. Eine Frühstücksbox ist dann auch möglich falls der Flieger etwas eher geht.
Poll am Abend vom Nouvo City Hotel
Unser Hotel-Zimmer im Nouvo City Hotel Bangkok

Zeit nutzen! Unterwegs auf der Khao San Road

Nur 5 Minuten von unserem Hotel entfernt lag die Khao San Road & Soi Rambuttri wo wir zum Abend hingelaufen sind um unseren Thailand-Urlaub so richtig zu starten. Es gab das erste Chang Bier, Snacks bei den Thai Garküchen & Banana Nutella Pancake. Endlich etwas anderes im Magen als das für uns immer gleich schmeckende Flugzeug-Essen. Es gibt unzählige Bars wo man bei Live-Musik ein Bier trinken und dabei den Trubel auf der Straße beobachten kann. Abgeschlossen haben wir das Ganze mit einer frisch geschlagenen kalten Kokosnuss die wir beim langschländern getrunken haben. Nur weniger Minuten auf den Straßen Bangkoks sind wir im Urlaub angekommen und waren froh weg vom Flughafen zu sein.

Zwischenstopp zu Weihnachten: unterwegs auf der Soi Rambuttri Road
lecker Nutella-Pancake auf der Soi Rambuttri Road

Abflug am nächsten Morgen vom DMK Flughafen

Unseren Weiterflug vom DMK Flughafen haben wir bewusst auf 12 Uhr gelegt. So hatten wir am Morgen nach dem Frühstück noch genug Zeit einmal in den Pool zu springen. Danach hat unser Hotel ein Taxi organisiert welches uns zum Don Mueang Airport gefahren hat. Die Fahrt selber dauert etwa 35 Minuten und kostete 450 Baht. Auch hier ist es wieder wichtig den Preis im Taxi zu erfragen. Beim Taximeter kommen wie auch vom BKK aus Autobahn- & Flughafen-Gebühren dazu. Die meisten Destinationen werden vom DMK aus stündlich angeflogen wodurch man bei der Buchung der Flüge eine große Wahl hat.

Check-In: Abflughalle am Don Mueang Flughafen (DMK)

Am Don Mueang Airport angekommen wird als erstes das Gepäck für den Flug abgegeben. Neu für uns war, dass man bei unseren AirAsia Flug das Gepäck selber am Automaten aufgegeben kann. Dafür zieht man sich am Automaten Flug-Ticket sowie Gepäckbänder und gibt diese am Schalter mit Scanvorrichtung ab. Herumlaufende Mitarbeiter bieten Hilfe an falls man damit nicht klarkommt.

Wir holen unsere AirAsia Tickets am Don Mueang Flughafen

Wie viel Zeit muss ich für das Visa in Bangkok einrechnen?

Wer am Suvarnabhumi Airport (BKK) ankommt muss einiges an Zeit für das Visa einplanen. Trotz unzähliger Schalter kommen die Maschinen fast im Minutentankt an und werfen einige hundert Touristen ab. Al diese brauchen ein Visa und versammeln sich vor der Gepäckabgabe in einer großen Halle mit Schaltern. Die Halle hat mehrere Zugänge. Nehmt von den Rollbändern aus nicht direkt den ersten Zugang wo alle einströmen sondern den 2. oder 3. Aufgang. Es ist die gleiche Halle mit der gleichen Anzahl an Schaltern. Wer die hintern Aufgängen nutzt hat weniger Leute um sich und ist so etwas schneller durch. In der Wartelinie stehen dann Schildern wo die Geschätzte Zeit draufsteht. Im Schnitt müsst ihr mit einer Wartezeit von etwa 30 bis 70 Minuten rechnen. Dies kann je nach Tageszeit stark variieren. Habt ihr euer kostenloses Visa erhalten steht ihr direkt vor den Gepäckbändern. Eine große Anzeigetafel zeigt euch an welcher Bandnummer ihr eure Koffer abholen könnt.

Warteschlange für Visa & Passkontrolle am BKK

Zusammenfassung & Fazit

  • Für das Umsteigen am BKK müsst ihr mindestens 1,5 Stunden einplanen
  • Wer sein Weiterflug mit einer Billig-Airlines hat muss zum DMK Flughafen
  • Am einfachsten kommt ihr mit dem Shuttle Bus oder Taxi vom BKK zum DMK
  • Für den Taxi-Transfer zwischen beiden Bangkok Airports müsst ihr mit Kosten von etwa 600 Baht rechnen
  • Plant für das Umsteigen zwischen beiden Flughäfen mindestens 4 Stunden ein
  • Wer bis zu 12 Std. Aufenthalt kann evtl. ein Abstecher in die Innenstadt mit dem Skytrain machen
  • Bei bis zu 24 Std. raten wir ein gutes Hotel in der Nähe von bekannten Nachtmeilen wie die Khao San Road zu nehmen
  • Gönnt euch ein gutes Hotel für die Nacht mit Rooftop-Pool und guter Zimmerausstattung
  • Passkontrolle & Visa-Stempel nimmt im Schnitt 45 Minuten in Anspruch

Bewertung der Reise-Erfahrungen & Insider-Tipps unserer Leser
[Gesamt: 4 Durchschnitt: 5]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Impressum Datenschutzerklärung

Close